RäucherKreis

Freitag     --> neuer Termin folgt

Anmeldung bitte bis einschliesslich Donnerstag  unter 08062/72 62 90 oder 0177/4 39 30 39.
Oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Liebe Freunde, Interessierte und Lichtarbeiter,Räuchern

jetzt ist es wieder so weit, wir bieten Euch einen schönen Räucherkreisabend an:

Freitag, 
Thema: Was bringt mir das Jahr 2012?

Treffen beim Schwoagawirt ab 18.15 Uhr

für diejenigen, die gerne z. B. ein leckeres Putenschnitzel mit Mandeln essen wollen

Treffen beim Schwoagawirt bis 19:20 Uhr

für die, die nichts essen wollen

Schwoagawirt: Hauptstraße in Götting bis zum Wirtshausschild, dann abbiegen (von München/Irschenberg links, von Rosenheim/Bad Aibling rechts) Mühlenstraße 5, 83052 Bruckmühl, Ortsteil Götting, google-maps

Wir fahren dann zusammen zum Haus in der Wendelsteinstr. 7.

Damit niemand unnötig warten muss, weil es vielleicht beim Essen länger gedauert hat, treffen wir uns alle bitte beim Schwoaga.

  • Dauer Räucherkreis: ca. 3 - 4 Stunden

  • Energieausgleich: € 20,00 (sonst braucht nichts mitgebracht zu werden)

  • Empfehlung: warme Socken mitbringen

  • Voraussetzung: Bereitwilligkeit Informationen aus Inspirationen durch den Duft und aus den vorgelesenen Texten zu sammeln

Räucherkeis:

Wir setzen uns (eventuell am Kamin) um den Räuchertisch herum und genießen 9 verschiedene Substanzen, die auf einem Räucherstövchen verbrannt werden. Hierbei reagiert unser Gehirn direkt auf das aufgenommene Dufterlebnis, ohne dass der bewusste Verstand oder das Glaubenssystem gleich eingeschaltet werden. So bekommen wir einen Eindruck aus unserem Unterbewusstsein, aus unserer Gefühlswelt und eventuell auch von unserer Seele direkt. Die Gerüche, die uns angenehm sind, erfüllen einen unterstützenden Sinn. Die Düfte, die uns als unangenehm erscheinen, bergen eine Chance in sich, versteckte Blockaden zu entdecken.

Die jeweiligen Räucherstoffe sind von hoher Qualität und keinesfalls mit unangenehmen Räucherstäbchen zu vergleichen. Auch die Intensität folgt eher dem Prinzip "weniger ist mehr".

Aus unserer großen Sammlung von Harzen, Kristallinen, Resinoiden, Wurzeln, Blättern, Kräutern, Gräsern, Hölzern, Saaten, Blüten, Früchten, Nadeln und Moosen wird mittels des Pflanzenhelfer-Sets ein Räucherstoff gezogen, gerochen, bewertet, der passende Text dazu gehört, der Eindruck und die auffallenden Informationen notiert (für spätere Weiterarbeit z. B.) und -sofern gewünscht- in der Gruppe besprochen.

Jeder erstellt so zu seinem gewünschten Thema selbst ein schriftliches Konzept mit 9 Eindrücken und Informationen aus den Räucherstoffen.

Die Arbeit mit den Räucherstoffen hat sich für uns als sehr wertvoll herausgestellt. Die Informationen, die einer wertfreien Selbsterkenntnis gleichen, haben uns schon sehr oft den richtigen Weg für Veränderung gezeigt.

Für offene Fragen einfach anrufen!

Bitte unbedingt eine kurze Anmeldungsinfo abgeben. DANKE!

Wir freuen uns schon sehr auf diesen bestimmt schönen Abend.

Lichtvolle Grüße

Tina-Leandra Krammer

Martin Arun Oberberger

multi-auxilium

Tel.: 08062/72 62 90
Mobil: 0177/4 39 30 39

www.stressabloesung.de